Das Gewächshaus-Team

Richard Specht

Richard Specht

Richard ist der Chef des Gewächshausteams und der Züchter von Pantos, Pilu und Tica - alles samenfeste Gemüsesorten, die mittlerweile auch von vielen anderen Bio-Gärtnereien angebaut werden. Außerdem ist er bei Piluweri der wache Geist und feine Beobachter: Sei es beim Selektieren der besten Pflanzen, bei der Organisation von Arbeitsabläufen oder der Ausbildung unserer Lehrlinge - er hat seine Antennen überall und ein untrügliches Gespür für Pflanzen und Menschen.

Sebastian

Sebastian

Wenn Sie das nächste Mal ein Schälchen unserer bunten Cocktail-Tomaten essen, denken Sie dabei bitte an Sebastian: Er züchet nämlich an einer neuen Sorte. Um die Pflanzen richtig selektieren zu können, muss er ihre Früchte probieren. Anstelle eines vernünftigen Frühstücks isst er sich also durch eine Reihe Cocktailtomaten und muss sich dabei merken, ob die 27ste oder die 51ste Pflanze aromatischer war. Privat isst er nur noch Gurken. 

Ingrid

Ingrid

Ingrid ist unser Sondereinsatzkommando. Ihr derzeitiger Spezialauftrag: Effektive Mäusebekämpfung mit möglichst viel Mausverstand. In ihrem Element ist sie immer dann, wenn es anstrengend wird. Wurzeln ausreißen? Auf 1800 Quadratmetern? Immer doch! Für Ingrid gilt: Je schweißtreibender, desto besser. Nur eins darf man auf keinen Fall: Hilfe anbieten.

Annette

Annette

Annette ist die Miss Understatement unserer Gärtnerei. Dabei ist ihre Vielseitigkeit kaum zu übertreffen: Sie züchtet Rucola und Basilikum, macht mit uns Gymnastik, widmet sich der Präparatearbeit und kann die Hintergründe der bio-dynamischen Landwirtschaft so gut auf den Punkt bringen, wie nur wenige. Aber wir ahnen schon jetzt: Mehr dürfen wir nicht schreiben, sie wird sonst erröten und behaupten, das Portrait sei übertrieben. 

Mathias

Mathias

Mathias ist der Beschützer und Krankenpfleger unserer Pflanzen. Unterstützt wird er dabei von einer ganzen Armada fast unsichtbarer Helfer: Da sind die Lysiphlebus testaceipes - Schlupfwespen, die Läuse in unseren Kulturen in Schach halten. Oder die Raubmilben, Phytoseiulus persimilis, die als Gegenspieler der Spinnmilben für ein gesundes Gleichgewicht sorgen.

Sebi

Sebi

Der Boden ist der Anfang und das Ende von allem, sagt Sebi. Er beschäftigt sich mit Bodenorganismen und Komposttee. In einer konventionellen Gärtnerei war er auch mal. Sein Kommentar: "Die Karotten kamen mir vor wie Komapatienten. Noch nicht tot, aber auch nicht richtig am Leben. Das rockt mich überhaupt nicht". Mit seinem Komposttee sorgt er dafür, dass unser Gemüse so lebendig wird, wie möglich. Anders gesagt: Dass es richtig rockt.

Stephanie

Stephanie

Hinter dem blühenden Lauch versteckt sich die Schreiberin unserer Texte und Mitarbeiter-Portraits - aller Texte, bis auf diesen hier! Wenn es irgendwo einen Witz so hell wie Kinderlachen gibt, dann findet Stephanie ihn sicherlich. Und wenn man sich zur Erntegruppe im Gewächshaus schleicht, kann man Wortfetzen tiefster philosophischer Gespräche aufschnappen. Stephanie bringt Herz und Geist in die Gärtnerei und dafür lieben wir sie! 

Karin

Karin

Karin macht Dienstags den Hofverkauf und ist immer zur Stelle, wenn im Gewächshaus noch zwei zusätzliche Hände gebraucht werden. Nebenbei interessiert sie sich für Heilpflanzen und homöopathische Urtinkturen. Im Kontakt mit unseren Kunden stellt sie immer wieder fest: Auch gesundes Gemüse kann ein Heilmittel sein. 

Michel

Michel

Die richtige Bewässerung im Gemüseanbau ist eine Kunst für sich. Gut, dass regelmäßig einer zur Inspektion vorbeikommt. 

Alle Teams im Überblick