Auf jeden Fall ein bunt gemischter Haufen!

Aus unterschiedlichsten Berufen, unterschiedlichen Ländern und mit vielen verschiedenen Blickwinkeln auf die Welt. Wir kommen von vier verschiedenen Kontinenten, von Argentinien über Frankreich bis Neuseeland. Manche von uns haben ein Handwerk gelernt, andere haben studiert, sei's nun Germanistik oder Gartenbau, und wieder andere waren froh, als die Schule zu Ende war. Aber eins haben wir alle gemeinsam: Wir wünschen uns eine zukunftsfähige Landwirtschaft, die Mensch und Natur gut tun. Und wir arbeiten dran.

Die Helden im Hintergrund

Unsere Kühe

Unsere Kühe

Wir geben zu: Unsere Kuhherde ist überschaubar. Immerhin, es gibt sie. Und einen Stier mit dazu. Der ideale Demeterhof hätte eine Herde, die soviel Mist produziert, dass dieser für die gesamten Anbauflächen reicht. Bei uns ist es nur ein kleiner Teil. Aber wir freuen uns an ihnen - und sie freuen sich über die Kisten mit Karotten, die sie von uns bekommen. Das ist dann auch der einzige Moment am Tag, an dem man sie galoppieren sieht.

Die Regenwürmer

Die Regenwürmer

Sie verdienen einen Platz an dieser Stelle, denn zahlenmäßig sind sie unser größtes Team. Durch den Verzicht auf Pestizide und eine Bodenbearbeitung ohne Pflug sorgen wir dafür, dass der Boden als Lebensraum für Regenwürmer immer besser wird. Im Gegenzug lockern die Würmer den Boden auf, mineralisieren ihn und tragen zum Aufbau einer gesunden Humus-Schicht bei. 

Michel

Michel

Michel ist die geborene Kuschelkatze. Zum Schmusen und Schnurren allzeit bereit. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände ist er in eine Bauernhof-Katzen Familie hineingeboren. Seit Luisa ein blaues Plüschkissen direkt neben ihrem Arbeitsplatz installiert hat, hat er seine endgültige Berufung aber auch bei uns gefunden.