Rezeptvorschlag

Karottencremesuppe mit Blüten

Zutaten

500g Möhren (oder 2 Kohlrabi)

1 rote Paprika (oder 2 Zuchhini) 

1 Zwiebel

2 EL Sonnenblumenöl

500ml Gemüsebrühe

100-150 ml Kokosmilch

Salz

Pfeffer

1 TL Honig

Etwas Chiliflocken

Geriebene Schale von 1/2 Zitrone

2 EL Zitronensaft, frisch gepresst

2-3 EL Kokosraspeln, geröstet und Crème fraîche zum Garnieren

Zubereitung

Andreas hat unser Kohlrabi-Zucchini-Rezept aus der Piluwerikiste ein bisschen abgewandelt. Seine Variante schmeckt genau so lecker und passt in jede Jahreszeit.

Dafür die Zwiebeln fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Möhren und Paprika (wahlweise auch Kohlrabi und Zucchini) würfeln, kurz mitbraten und mit leichter Gemüsebrühe ablöschen. Etwas salzen und bei geschlossenem Deckel etwa 25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Kokosmilch zugießen, Chiliflocken und Honig zufügen und die Suppe fein pürieren. Geriebene Zitronenschale und Zitronensaft zugeben und nochmals kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kokosflocken und etwas Crème fraîche dekorieren.

Unser Tipp: Wer ein bisschen Abwechslung braucht ersetzt die Möhren durch 2 Kohlrabi und die Paprika durch 2 Zucchini!