Rezeptvorschlag

Blütenzauber Pralinen

Zutaten

Für die pikante Variante:

130g Mascarpone, 100g Parmesan, gerieben, 1 EL gemahlene Haselnüsse, 2 EL Kräuter, z.B. Thymian, Basilikum, Rosmarin, Liebstöckl oder Zitronenverbene etwas Pfeffer und Meersalz

Für die süße Variante:

130g Mascarpone 100 g gemahlene Kokosflocken oder Haselnüsse, 1 EL Honig oder Dicksaft 1 kleine Hand voll Blütenblätter

Zubereitung

Über die Sommermonate bündeln wir eine Mischung aus Borretsch, Calendula, Kapuzinerkresse und Speisecrysantheme – und peppen damit sämtliche Sommergerichte auf! Wie zum Beispiel diese Sommerpralinen. Beide Varianten sind schnell gemacht.

Wer gleich beide ausprobieren möchte: Kräuter und Blüten fein hacken. Für die pikante Variante alle Zutaten bis auf die Kräuter gründlich mischen und kleine Kugeln formen. Die Kugeln in 2 Portionen aufteilen. Eine Portion bleibt hell, die zweite Portion in einer Mischung aus Kräutern wenden. Für die süße Variante genau gleich vorgehen. Tipp: Klappt am besten, wenn Sie die Hände vorher in kaltem Wasser abkühlen.

Wir wünschen guten Appetit!