Es kribbelt in den Fingern und krabbelt im Boden!

Zu keiner Zeit im Jahr herrscht in der Gärtnerei soviel Aufbruchsstimmung wie jetzt: Wir lassen die langen Unterhosen in der Umkleide, säen draußen die ersten Freilandkulturen und pflanzen im Gewächshaus Gurken und Tomaten für den Sommer. Bei der Ernte stehen Kresse und Radieschen hoch im Kurs. Die beiden auf einem Butterbrot und man weiß plötzlich sicher: Es ist wieder Frühling! Mit ihm kehrt bei uns auch der Rucola-Salat zurück. Dieses Jahr sieht er super aus, aber er ist eine unserer nervenaufreibensten Kulturen - nicht nur wir finden ihn lecker, Millionen südbadischer Erdflöhe finden das auch. Falls Sie also einem Erdfloh über den Weg laufen: Sagen Sie es bitte nicht weiter.