Es kribbelt in den Fingern und krabbelt im Boden!

Zu keiner Zeit im Jahr herrscht in der Gärtnerei soviel Aufbruchsstimmung wie jetzt: Wir lassen die langen Unterhosen in der Umkleide und säen draußen die ersten Freilandkulturen. Im Gewächshaus ist der Frühling schon richtig angekommen: Bald pflanzen wir die erste Tomaten und Gurken für den Sommer. Bei der Ernte stehen Kresse und Radieschen hoch im Kurs. Die beiden auf einem Butterbrot und man weiß plötzlich sicher: Es ist wieder Frühling! Mit ihm kehrt bei uns auch der Rucola-Salat zurück. Dieses Jahr sieht er super aus, aber er ist eine unserer nervenaufreibensten Kulturen - nicht nur wir finden ihn lecker, Millionen südbadischer Erdflöhe finden das auch. Falls Sie also einem Erdfloh über den Weg laufen: Sagen Sie es bitte nicht weiter.

Guten Appetit!

Rezepte aus der Piluweri-Küche

Was haben alle Gemüsegärtner gemeinsam? Definitiv eins: Die Freude an gutem Essen! Wir sind fast fünfzig verwöhnte Feinschmecker und freuen uns jeden Tag aufs Mittagessen. Meistens gekocht von Christiane, die es schafft, jedes Gemüse in Genuss zu verwandeln. Hier finden sich ihre Rezeptideen, passend zum Gemüse, das Sie auch in Ihrer Abokiste finden. Die Zutaten sind für jeweils zwei Personen gedacht, wobei das in unserem Fall zwei großzügige Portionen für hungrige Gärtner sind!

Mehr Rezepte