Wurzeln zum Warmwerden

Im Winter wächst bei uns nicht viel? Von wegen! Die Vielfalt ist nur fast in Vergessenheit geraten: Seit die meisten Gemüsearten quer durch die Welt geflogen werden und ganzjährig in den Supermärkten liegen, warten die Winterwurzeln darauf, wieder neu entdeckt zu werden. Sogar bei unserem Hofverkauf werden Goldbällchen, Herbstrüben und Schwarzwurzeln zwar bestaunt, aber nicht so oft gekauft. Dabei geben sie uns genau das, was der Körper bei Nieselwetter oder Schneegestöber braucht: innere Wärme und Kraft für kalte Tage.

Rezepte aus der Piluweri Küche